Frauen Derbyspiel und vorletzter Turniertag der Dt. 7er-Liga Süd

20140405_145350

Diesen Samstag freuten wir uns über die nur kurze Anreise, denn wir spielten gleich zum zweiten Mal in Folge in München. Mit im Gepäck hatten wir jede Menge Supporter, Freunde und ein riesen Paket an Vorfreude auf den Turniertag. Als Turniereinstieg umkämpften wir das Derbyspiel gegen die Gastgeber vom MRFC. Unser Ziel war an diesem Tag klar und so legten wir schnell und konsequent unsere Versuche. Im zweiten Spiel, das ein Freundschaftsspiel sein sollte, trafen wir auf die noch junge Mannschaft aus Fürstenfeldbruck. Wir freuen uns, dass auch in Fürstenfeldbruck eine Damenmannschaft entsteht, die schon jetzt sehr schöne Ansätze zeigt. Das Spiel gegen Stuttgart war wieder kontaktlastig und zum Genießen. Auch wenn diesmal in leicht veränderter Konstellation hat es Spass gemacht diesen Samstag gleich wieder gegeneinander zu spielen. Leider konnten wir das Spiel gegen Bad Reichenhall nicht mehr austragen, da das ebenfalls junge Team, wegen Spielerinnenmangel am Ende des Tages keine volle Mannschaft mehr stellen konnte. Insgesamt war es wieder ein sehr erfolgreicher Spieltag, wir haben alle Spiele gewonnen und viel mit unseren Freunden gefeiert. Vielen Dank an die Gastgeber, die Referees und unseren Support. Wir hoffen die neuen Referees konnten viele gute Erfahrungen sammeln und bedanken uns auch besonders bei Euch für euren starken Einsatz. Wir freuen uns auf den letzten und spannenden Turniertag dieser Saison in der Deutschen 7er-Liga Frauen Süd in Karlsruhe.

[ng]